scrollUpButton
Ojciec wraz z dwójką dzieci wchodzi do mieszkania
< Zurückgehen

Wirken sich Smart Locks auf die Versicherung aus?

Vorsicht ist besser als Nachsicht – versicherte Hausbesitzer wissen das am besten. Wenn das auf Sie zutrifft und Sie die Anschaffung eines Smart Locks in Erwägung ziehen, ist es wichtig zu wissen, wie sich Smart Locks auf die Versicherung auswirken. Dieser Leitfaden hilft Ihnen zu verstehen, welche Rolle sie für die Sicherheit Ihres Hauses spielen.


Bitte, beginnen Sie hier

Dieser Artikel soll Sie über die Praktiken der Versicherer informieren und Ihnen Hinweise geben, wie Sie die Policen im Hinblick auf die Rolle von Smart Locks beim Schutz vor Einbrüchen und Diebstahl lesen können.

Denken Sie daran, dass die meisten Versicherer verschiedene Versicherungsoptionen anbieten, die sich in den technischen Anforderungen unterscheiden. Betrachten Sie diesen Artikel nur als einen Leitfaden. Wenden Sie sich im Zweifelsfall an Ihren Versicherungsagenten.

tedee ist nicht verantwortlich für Probleme, die durch die Unvereinbarkeit der Schutzausrüstung der Nutzer mit ihren Versicherungsanforderungen entstehen.

Lesen Sie unseren Leitfaden, wenn Sie mehr über die Sicherheit von Smart Locks erfahren möchten.

Rechtlicher Hinweis unten*


Vielleicht machen Sie sich Sorgen, dass die Versicherung Ihre Verluste nicht deckt, wenn Sie ein Smart Lock installieren und ein Diebstahl oder Einbruch passiert. Das ist ein berechtigter Zweifel, und es ist sinnvoll, sich im Vorfeld über diese Frage zu informieren.

Bei der Hausratversicherung geht es darum, dass Sie und Ihre Familienmitglieder sich sicher fühlen. Sie müssen darauf vertrauen, dass alles in der Police gut funktioniert. Sie müssen sich absolut sicher sein, dass Ihr Gerät und Ihre Versicherungspolice übereinstimmen – oder sich widersprechen.

Vielleicht haben Sie Ihr Eigentum bereits versichert und fragen sich, ob Sie ein Smart Lock anschaffen sollen. Wir helfen Ihnen, Ihre gültige Police zu überprüfen, indem wir Ihnen einen Überblick über die Bedingungen und allgemeinen Praktiken geben. Wenn Sie sich nicht sicher sind, ob die Geräte kompatibel sind, sollten Sie sich an Ihren Versicherungsanbieter wenden – vielleicht müssen Sie Ihren Hausratversicherungstarif aktualisieren.

Vielleicht haben Sie bereits ein Smart Lock – von tedee oder einem anderen Hersteller – und möchten Ihr Eigentum versichern. Dieser Artikel sollte ein guter Anfang sein, um Ihnen einige Hintergrundinformationen zu geben, die Ihnen helfen, Ihre Versicherungsanbieter zu fragen oder einen Versicherungstarif auszuwählen.

Vielleicht stehen Sie am Anfang, wenn Sie Ihr smartes Haus mit besseren Sicherheitsmerkmalen, also einem Smart Lock oder anderen Schutzvorrichtungen, ausstatten und eine Versicherung wählen. Möglicherweise gibt es einige Anforderungen an den Typ Ihres Haustürschlosses, die Art Ihrer Immobilie, und vielleicht können Sie den Versicherer um einen Rabatt auf die Hausversicherungsprämien bitten?

Ist das Smart Lock sicher?

Vertrauen kommt von Wissen

Lesen Sie den Leitfaden für digitale Sicherheitstechnologien und Schloss-Hardware

MEHR ERFAHREN ->

Wann Sie sich direkt an einen Hausratversicherer wenden sollten

Wann immer Sie denken, dass Ihre Immobilie kein normales Privatanwesen ist. Es kann in manchen Fällen äußerst schwierig sein, die Versicherungskompatibilität selbst zu bestimmen.

Die Versicherung deckt Ihre Verluste bis zu einer bestimmten Grenze. Wenn Ihr Haus viele wertvolle Güter enthält oder ein Unternehmen ist, sollte es mit anderen smarten Vorrichtungen wie Hochsicherheitsmaßnahmen oder Videoüberwachung ausgestattet sein. Für solche Objekte gelten in der Regel spezielle Versicherungspläne, anders als für eine gewöhnliche Wohnung oder ein Haus in der Innenstadt. So verlangen manche Versicherer beispielsweise, dass elektronische Schlösser in Büroräumen nur dann zulässig sind, wenn eine Videoüberwachung vorhanden ist.

Hochsicherheitsimmobilien sollten auf keinen Fall mit generischen Smart Locks geschützt werden. Auf dem Markt gibt es mehrere elektronische Lösungen, die speziell für solche Objekte entwickelt wurden. Am besten wenden Sie sich an einen Sicherheitsexperten in Ihrem Land, da möglicherweise lokale Vorschriften oder Wartungsarbeiten erforderlich sind.

Auch wir versichern unsere Objekte.

Wir sind Hersteller digitaler Türschlösser. Unser Ziel ist es, jede Tür mit einem Smart Lock auszustatten, denn wir sind davon überzeugt, wie praktisch das ist – und wir möchten, dass so viele Menschen wie möglich davon profitieren. Wir mussten einfach an die Menschen denken, die ihre Immobilien versichern. Wir selbst sind auch versichert.

Bei der Entwicklung unseres Produkts haben wir uns daran gehalten, wonach die Versicherer suchen. Wir haben sogar mit dem niederländischen Unternehmen M&C an einem speziellen Schließzylinder mit einer Sicherheitseinstufung zusammengearbeitet, die nur von einigen Unternehmen akzeptiert wird. Unser beliebtester GERDA-Zylinder ist gemäß den EU-Normen mit der hohen Sicherheitsstufe 6 zertifiziert. Für Kunden, die ihre Schlossausstattung nicht verändern wollen, gibt es einen speziellen tedee-Adapter, der auf die meisten Euro-Profilzylinder aufgesetzt wird.

Tausende von tedee Smart Locks sind bereits weltweit an Türen installiert und werden täglich von mehr als zehntausend Menschen genutzt. Es gibt zwar keine Statistiken, aber wir können davon ausgehen, dass ein großer Teil von ihnen ihr Eigentum versichert.

Warum wir Ihnen nicht vollständig helfen können

Im Jahr 2019 gab es in Europa mehr als siebentausend Versicherungsunternehmen. Viele von ihnen bieten mehrere Sachversicherungstarife an. Es gibt keine allgemeingültige Antwort auf die Frage, ob Ihre Versicherung mit einem Smart Lock einverstanden ist.

Die Policen sind unterschiedlich und können je nach Ort, Region, Art der Unterkunft oder Immobilienstandard erheblich variieren. Genauso wie Strom- oder Mobilfunktarife für Einzelpersonen, Familien oder Unternehmen unterschiedlich sind.

Wie bei jedem Dokument müssen Sie verstehen, was erforderlich ist und wozu Sie Ihre Zustimmung geben. Sie sollten niemals davon ausgehen, dass eine Hardware-Einrichtung standardmäßig mit den Versicherungsrichtlinien übereinstimmt. Wir wissen, worauf Sie achten müssen, und beschreiben die Praktiken einiger Versicherungsgesellschaften, damit Sie wissen, worauf Sie achten oder was Sie fragen müssen.

Hausratversicherung vs. Gebäudeversicherung

Es muss gesagt werden, dass das, worüber wir sprechen, als Hausratversicherung definiert werden sollte, die Möbel, Geräte und andere Dinge in Ihrer Wohnung im Falle eines Einbruchs abdeckt.

Die Begriffe “Hausratversicherung” oder “Gebäudeversicherung” beziehen sich auf Teile Ihres Eigentums.

Welche Rolle spielt das Smart Lock bei der Hausratversicherung?

Da es sich um ein relativ neues Gerät auf dem Markt handelt, ist es wichtig zu beschreiben, welche Rolle ein Smart Lock für Ihre Türbeschläge spielt.

Das Smart Lock von Tedee zum Beispiel ist kein Türschloss im eigentlichen Sinne. Es enthält keine Riegel oder Federn, die Ihre Tür physisch am Öffnen hindern.

Sie sollten ein Smart Lock eher als einen vernetzten, elektronischen Mechanismus betrachten, der so funktioniert, als würde man einen Schlüssel oder einen Türknauf drehen. Für sich genommen handelt es sich nicht um ein Türschloss, sondern um eine Methode zur Steuerung Ihres Schlosses, die zusätzliche Sicherheit bietet.

Ein Smart Lock muss mit einem Türschloss-Zylinder verbunden sein, was für Hausversicherungen wichtig ist. Der Schließzylinder schützt den Zugang, und er muss mit Ihrer Versicherungspolice übereinstimmen. Ein normales schlüsselbetätigtes Schloss wird mit einem Knauf oder einem Schlüssel im Inneren Ihrer Wohnung bedient. Das ist auch die Aufgabe des Smart Locks.

Die Versicherungspolicen befassen sich in der Regel nicht mit elektronischen Mechanismen, die für Smart Locks gelten könnten. In diesem Fall reicht es aus, wenn Sie sicherstellen, dass die technischen Anforderungen an Ihre Türschlösser und Schlossbeschläge erfüllt sind.

Unter diesen Umständen spielt das Smart Lock eine wichtige Rolle bei der Kontrolle des Zugangs zu Ihrem Smart Home – genau wie beim Schutz Ihrer Schlüssel vor Verlust oder Diebstahl. Für sich genommen ist ein Smart Lock kein Teil der Hardware zum Schutz von Türschlössern.


Worauf Sie bei Ihrer Police achten sollten

In Ihren Versicherungsbedingungen sollten die grundlegenden Anforderungen für den Schutz Ihres Eigentums eindeutig festgelegt sein. Bei freistehenden Häusern gehören dazu sowohl Türen als auch Fenster. In der Regel sind diese Anforderungen leicht zu erfüllen und entsprechen dem allgemeinen Marktstandard, einschließlich weit verbreiteter, zertifizierter Schlösser.

So kann Ihr Versicherer zum Beispiel verlangen, dass die Eingangstüren mit mindestens zwei Schlössern oder einem Schloss mit mindestens drei Schließpunkten pro Tür ausgestattet sein müssen. Wie Sie sehen, kann ein Smart Lock erfolgreich mit solchen Beschlägen arbeiten, als Schließmechanismus Ihrer Türschlösser. tedee Smart Lock ist kompatibel mit Mehrpunktverriegelungen.

Ein anderer Versicherer bietet genauere Optionen: zwei Schlösser mit mindestens zwei beweglichen Zungen pro Tür, ein Mehrfachschloss, ein als einbruchhemmend zertifiziertes Schloss oder ein Zylinder oder ein mechanisch-elektronisches Schloss. In diesem Fall würde ein Smart Lock als vollwertige Schutzmaßnahme funktionieren.

Der Einbau ist wichtig

Ein Smart Lock kann auf zwei Arten an Ihren Türschlössern angebracht werden. Sie können einen Adapter verwenden, mit dem das Smart Lock an Ihren bereits verwendeten Zylinder angeschlossen wird. Sie können auch Ihren herkömmlichen Schließzylinder durch einen Zylinder ersetzen, der für die Verwendung mit einem Smart Lock geeignet ist.

Soll ich einen Adapter verwenden oder einen Zylinder austauschen?

Wählen Sie Ihre Installationsmethode

Sehen Sie sich den Vergleich der beiden Installationsmethoden für Ihr Smart Lock an.

MEHR ERFAHREN ->

Smart Lock mit einem Adapter

Der Adapter beeinträchtigt die Sicherheit Ihrer Tür in keiner Weise. Es ist die einfachste und am wenigsten invasive Installationsmethode, bei der Sie sich keine Gedanken über die Auswirkungen auf Ihre Hardware machen müssen. Was die Versicherungsanforderungen betrifft, so entspricht alles Ihren grundlegenden Anforderungen an die Schlossausstattung. Es ist eine gute Option für Wohnungen, in denen standardmäßig eine Hochsicherheitstür installiert ist, für Mietobjekte oder wenn Ihre Türschlösser Zylinder nordischer oder Schweizer Türschlosstypen verwenden.

“Wenn Sie ein smartes Gerät in Erwägung ziehen, das mit Sicherheit zu tun hat, dann ist die Überprüfung der Berechtigungsnachweise der Schlüssel, vor allem bei einem Smart Lock. Ich verwende das Smart Lock von tedee, und zwar aus dem einfachen Grund, dass ich meinen eigenen Schließzylinder verwenden kann. Ich habe mich mit meiner Versicherung in Verbindung gesetzt und hatte keine Probleme, da der Zylinder sicher ist und der tedee die Sicherheit oder Leistung des Zylinders nicht beeinträchtigt”, sagt Jon @ HomeKit Authority

Zertifizierte modulare Zylinder

Modulare Zylinder, die mit den intelligenten Schlössern von tedee kompatibel sind, werden von zwei renommierten Beschlagherstellern geliefert: GERDA und M&C. Warum ist das so? Die Produkte dieser beiden Unternehmen sind nach unterschiedlichen Sicherheitsstandards zertifiziert.

GERDA-Zylinder, die mit tedee kompatibel sind, sind mit der Sicherheitsklasse 6 zertifiziert, die nach einer europäischen Norm vergeben wird. Dies ist ein weithin anerkannter Sicherheitsstandard.

Unsere M&C-Zylinder sind mit SKG*** (drei Sterne) eingestuft, was auf dem nordischen Markt sehr beliebt ist. Wenn auch nicht allein, so ist dies doch meist in Verbindung mit anderen Beschlägen entscheidend.

Ihr Versicherer kann verlangen, dass Ihr Eigentum mit einer SKG***-zertifizierten Tür geschützt ist. Nehmen wir an, Ihre Tür hat eine Drei-Sterne-Bewertung. Dann braucht sie einen Drei-Sterne-Beschlag oder -Zylinder. Speziell für solche Fälle bieten wir einen SKG***-zertifizierten Zylinder für tedee an.

Wenn Ihre Tür kein SKG***-Zertifikat hat, ist die Sicherheitsklasse eines tedee-kompatiblen Zylinders nicht so wichtig. Beide Zylindertypen verfügen über mehr als 100.000 mögliche Schlüsselkombinationen und sind auf eine hohe Sicherheitsleistung geprüft und mit Mehrfachverriegelungen kompatibel.

Lesen Sie unseren Leitfaden zur Auswahl Ihres tedee-kompatiblen Zylinders.


Übernimmt die Hausratversicherung Einbruchschäden, wenn ich ein Smart Lock habe?

 

Einbrüche und Diebstähle kommen mit oder ohne ein Smart Lock vor. Dieses Gerät macht sie jedoch weder wahrscheinlicher, noch sollte es generell den Versicherungsschutz für Ihr Haus beeinträchtigen.

Wir wollten Menschen befragen, die sich in der Welt der Smart-Home-Technologie und der Nutzer von Smart Locks auskennen. Andre Schmahl vom Tech Smart Home Channel, wo er tedee getestet hat, hat sich an seinen Versicherer gewandt. Er berichtet, wie das Unternehmen die Rolle des Smart Locks im Falle eines Einbruchs einschätzen würde.

“Bei meiner Versicherung ist es so…

–       Wenn Sie Einbruchsspuren an der Eingangstür haben, ist der Einbruchdiebstahl versichert.

–       Wenn man keine Einbruchsspuren an der Haustür sieht, zahlt die Versicherung nicht, da ein Smart Lock verwendet wird.

–       Es wäre sinnvoll, wieder eine Kamera zu haben, die auf Haustür gerichtet sind, damit man einen Beweis hat.”

Aber er fügt auch eine zusätzliche Option hinzu. Wenn Ihr Versicherer das anbietet, kann das eine tolle Unterstützung sein, die Ihnen alle Unwägbarkeiten nimmt:

“Bei meiner Versicherungsgesellschaft ist es jedoch möglich, das Haus für eine kleine Zusatzprämie für alle Risiken zu versichern. Dann ist es abgedeckt, und ein Smart Lock ist kein Problem”. – sagt Andre.

Im Falle eines Einbruchs würde Ihr Versicherer prüfen…

Wurde Ihr Eigentum gemäß den Versicherungsanforderungen geschützt?

Dies ist von entscheidender Bedeutung und muss von Anfang an beachtet werden. Einige Versicherer bieten an, einen Vertrag innerhalb von fünf Minuten online zu unterzeichnen – aber wenn Sie sich nicht sicher sind, kann die Zeit, die Sie in die Sicherstellung Ihres Schutzes
investieren, später unbezahlbar erscheinen.

Wurde gewaltsam eingebrochen?

Hat der Dieb einfach die Klinke gedrückt und ist in eine unverschlossene Tür eingedrungen, oder hat er den Türrahmen beschädigt und ist mit einem Brecheisen eingebrochen? Dies gibt Aufschluss darüber, ob die schlüsselbetätigte Tür ordnungsgemäß gesichert war. Das sollte sie sein – und ein Smart Lock als smartes technisches Gerät kann sicherstellen, dass dies immer automatisch geschieht. Sie können dies in Echtzeit oder in Ihren Verlaufsprotokollen bestätigen.

Wenn es keine Anzeichen für ein gewaltsames Eindringen gibt, können die Aktivitätsprotokolle des Smart Locks als Nachweis dafür dienen, dass keine Art von digitalem Zugang kompromittiert wurde. Jeder Entriegelungsvorgang wird unter Angabe der Person, die ihn durchführt, in der Historie des Smart Locks aufgezeichnet und ist für den Besitzer oder Administrator vollständig einsehbar.

Wenn kein solches Ereignis aufgezeichnet wird, könnte das Eindringen auf andere Weise erfolgt sein, z. B. durch andere Eingänge, das Aufbrechen von Fensterschlössern usw. Im Allgemeinen ist ein Smart Lock auch ein guter Beweis dafür, dass die Tür während des Einbruchs verschlossen war.

Warum wurde die Tür nicht gewaltsam geöffnet?

Wenn eine Haustür nach einem Einbruch keine Anzeichen eines gewaltsamen Eindringens aufweist, kann der Versicherer den Schutz durch ein Smart Lock prüfen. So wie jeder Vermieter die Schlüssel seiner Immobilie schützen muss, verhält es sich auch mit “digitalen Schlüsseln”.

Angenommen, Ihr Passwort oder Ihre Smartphone-App wird geknackt oder ein Einbruch wird von einer Person verübt, die sich Zugang verschafft hat. In diesem Fall kann ein Smart Lock die Sicherheit und damit Ihre Hausversicherung gefährden.

Im Allgemeinen ist es einfacher, die Tür zu zerstören, als die Cloud-basierte Sicherheit eines Smart Locks zu knacken. Deshalb ist es wichtig, Ihr tedee Konto zu schützen – genauso wie Sie Ihre Kreditkartendaten oder Autoschlüssel schützen würden.

Viele Versicherer verlangen, dass die Schlösser Ihrer Wohnung innerhalb eines bestimmten Zeitraums ausgetauscht werden müssen, wenn Sie Ihre Schlüssel verlieren. Wenn Sie ein Smart Lock verwenden, müssen Sie Ihre Schlüssel nicht immer bei sich tragen oder weitergeben; daher ist es weniger wahrscheinlich, dass Sie sie überhaupt verlieren.


Was nun? So versichern Sie ein Haus mit einem Smart Lock:

  • Vergewissern Sie sich, dass Sie die Versicherungsbedingungen einsehen. Das ist wichtig, egal ob Sie ein Smart Lock verwenden oder nicht.
  • Achten Sie auf die Anforderungen Ihrer Hausratversicherung, die für Türen gelten. Achten Sie auf Begriffe wie Zwei-Punkt-Schlösser, geprüfte Zylinder, elektronische Mechanismen oder andere.
  • Vergleichen Sie diese mit Ihrer Tür. Prüfen Sie die Dokumentation Ihrer Tür oder suchen Sie nach Symbolen und Vermerken auf Ihrem Beschlag.
  • Überprüfen Sie alle Zweifel: mit einem Schlüsseldienst oder einem Versicherungsagenten.
  • Fragen Sie nach einem ermäßigten Tarif: Eine Tür mit einem Smart Lock kann als sicherer angesehen werden als eine Tür ohne ein solches – Sie haben möglicherweise Anspruch auf einen niedrigeren Tarif für die Hausratversicherung.

Ein Smartes Schloss kann die Hausratversicherung sogar unterstützen

Hochsichere Cloud-Lösungen, Zugangskontrolle, Echtzeit-Aktivitätsprotokolle und andere Sicherheitsfunktionen für das Haus werden von einigen Versicherern als noch vertrauenswürdiger und mit erhöhtem Sicherheitsschutz gewertet. Auf diese Weise kann ein Smart Lock ein Anreiz für einen Preisnachlass oder niedrigere Hausversicherungsprämien sein.

Diese Lösung ist noch nicht weit verbreitet, aber es lohnt sich, bei Ihren Versicherungsanbietern nachzufragen.

Treffen Sie eine verantwortungsvolle Entscheidung

Die Smart Locks von tedee werden bereits in Tausenden von versicherten Immobilien und Smart Homes weltweit eingesetzt.

Als Hersteller von Schlössern und nicht als Hausversicherer können wir jedoch nicht garantieren, dass unser Gerät alle Anforderungen der Versicherung erfüllt.

Wir raten Ihnen dringend, sich im Zweifelsfall vor Abschluss einer Hausratversicherung mit Ihrem Versicherungsvertreter oder dem Kundendienst in Verbindung zu setzen.


Sollten Sie weitere Fragen haben, die hier nicht behandelt worden sind, wären wir Ihnen dankbar, wenn Sie uns dies unter [email protected]  mitteilen würden. Wir werden unser Bestes tun, um Ihre Fragen zu beantworten und diesen Artikel mit weiteren Informationen zu aktualisieren, um anderen Kunden zu helfen, ihre Türen smart zu machen.

Wir glauben und vertrauen unseren Produkten und sind entschlossen, Sie umfassend und transparent zu informieren, damit auch Sie eine Entscheidung treffen können, die Ihnen gefällt.

Sie erreichen den Autor dieses Artikels unter [email protected]

 

* Bevor Sie die endgültige Beurteilung der Übereinstimmung der Produkte von Tedee Sp. z o.o. mit den allgemeinen Versicherungsbedingungen einer bestimmten Police vornehmen, empfehlen wir Ihnen dringend, sich deren Richtigkeit von einem Vertreter der ausgewählten Versicherungsgesellschaft bestätigen zu lassen.

Sowohl die Firma Tedee Sp. z o.o. als auch der Autor dieses Artikels übernehmen keine Verantwortung für Sach- und Personenschäden sowie andere negative Folgen, die sich aus einer falschen Einschätzung des Versicherungsschutzes bei der Verwendung der Produkte der Firma Tedee Sp. z o.o. ergeben.