scrollUpButton
man managing a smart home with a tablet
< Zur√ľckgehen

Wie kann ich mein Smart Home automatisieren?

“Smart” bedeutet intelligent. Und genau so funktioniert das Smart Home: Es sammelt Informationen von Ger√§ten, verarbeitet sie nach vorgegebenen Regeln und handelt entsprechend. Auf diese Weise lassen sich viele Ger√§te und Prozesse in Ihrem Zuhause automatisieren – aber wie funktionieren sie? Lesen Sie weiter, um mehr √ľber die verschiedenen Arten der Hausautomation zu erfahren und wie Sie damit beginnen k√∂nnen.

Diese F√§higkeit, Ger√§te unabh√§ngig vom Hausbesitzer zu bedienen, ist die Grundlage f√ľr die leistungsstarken automatischen Funktionen von Smart-Home-Systemen. Aber auch automatische Prozesse ben√∂tigen Rahmenbedingungen und Regeln. Hier m√ľssen Sie sich Gedanken dar√ľber machen, was Sie brauchen, um Ihre Bed√ľrfnisse zu erf√ľllen, damit Sie Ihrem Smart Home beibringen k√∂nnen, wie es funktioniert.

In diesem Artikel haben wir die Smart Home-Automatisierung in vier Typen unterteilt. Dies ist kein Industriestandard, aber wir glauben, dass dieser Überblick Ihnen helfen wird, die Möglichkeiten von Smart Home zu verstehen.

Viele Smart-Home-Systeme auf dem Markt bieten verschiedene Kombinationen der unten aufgef√ľhrten Typen an. Wenn Sie sich f√ľr eine bestimmte Art der Automatisierung interessieren, sollten Sie sich informieren, bevor Sie sich f√ľr einen Standard entscheiden und Smart Home-Ger√§te kaufen.

smarter roboter staubsauger

Manuelle Automatisierung

“Automatisch” und “manuell” scheinen nicht zusammen zu passen. Dennoch bedeutet diese halbautomatische Art der Integration, dass Ihr einziger Schritt viel mehr bedeutet und Sie m√ľhelos fortgeschrittene Operationen durchf√ľhren k√∂nnen.

Diese Automatisierung wird oft als Szenen oder Sequenzen bezeichnet. Nachdem Sie die Taste gedr√ľckt haben, werden manuell schrittweise Vorg√§nge gestartet, wie ein Rezept f√ľr das, was ein Smart Home tun sollte. Die einzelnen Szenen haben eindeutige Namen und k√∂nnen auf verschiedene Weise gestartet werden, z. B. √ľber Sprachassistenten.

Sie werden feststellen, dass sich viele Ihrer Aktionen bei bestimmten Ereignissen wiederholen. Wenn Sie zum Beispiel zur Arbeit fahren, schalten Sie die Musik und das Licht aus, starten einen Staubsaugerroboter, schlie√üen die T√ľr auf und √∂ffnen das Tor.

Angenommen, Sie stellen die entsprechenden Smart Home-Ger√§te in eine Szene ein. In diesem Fall k√∂nnten alle diese Aktionen gestartet werden, indem man Siri, Hey Google oder Alexa auf aktivierten Ger√§ten sagt: “Ich gehe”.

ein Mann und eine Frau gehen an der Haust√ľr aneinander vorbei

Reaktive Automatisierung

Automatische Aktion bringt eine Reaktion auf eine bestimmte Situation. Bei dieser Art der Automatisierung werden Smart-Home-Ger√§te ausgel√∂st, wenn sich ein Zustand √§ndert. Daher m√ľssen sie √ľber spezielle Sensoren oder M√∂glichkeiten zur Definition der aktuellen Bedingungen verf√ľgen.

Automatische Aktionen bedeuten, dass die Klimaanlage ausgeschaltet wird, wenn Sie das mit einem Sensor ausgestattete Fenster öffnen. Oder das Licht wird ausgeschaltet, wenn das letzte Familienmitglied das Haus verlässt Рda sich sein Smartphone außerhalb des Wohnbereichs befindet.

Die Palette der auf dem Markt erh√§ltlichen intelligenten Sensoren deckt alle Bedingungen ab, von der Bodenfeuchtigkeit √ľber die Lichteinstrahlung bis hin zu Sicherheitsl√∂sungen.

smart home control panel on the kitchen table

Gesteuerte Automatisierung

Man könnte diese Art von Aktion als eine Mischung aus automatisch und manuell beschreiben. Kurz gesagt, es handelt sich um eine Reihe von Ereignissen, die durch die Verwendung eines bestimmten Geräts ausgelöst werden. Auf diese Weise löst ein Gerät ein anderes aus.

Erinnern Sie sich an die Reihen von Aktionen, die sich in einer bestimmten Situation wiederholen. Sie könnten von selbst, eine nach der anderen, ablaufen.

Das Einschalten des Fernsehers kann das Licht dimmen. Soll man morgens eine Kaffeemaschine benutzen und das Radio einschalten. Sollte sich das Tor nicht öffnen, nachdem man das Garagentor geöffnet hat, um zur Arbeit zu fahren?

Zeitgesteuerte Automatisierung

Die einfachste Art der Automatisierung: Ger√§te arbeiten auf eine bestimmte Weise und zu einer bestimmten Zeit. In der Regel k√∂nnen Sie die Zeitrahmen f√ľr bestimmte Wochentage voreinstellen.

Dies hilft vor allem bei allgemeinen Installationen, die ständig im Hintergrundplan Ihres Smart Home arbeiten. Sollte die Heizung nicht ausgeschaltet werden, wenn Sie wochentags zur Arbeit gehen? Sollen die Sicherheitsrollläden nicht jeden Tag um 22 Uhr von selbst herunterfahren?

Nach der Programmierung eines solchen Zeitplans werden Sie vielleicht feststellen, dass Sie einige der Zeitpl√§ne anpassen und andere Zeiten w√§hlen m√ľssen. Nach einer kurzen Einarbeitungszeit k√∂nnen Sie jedoch viele Ihrer h√§uslichen Pflichten vergessen.

 

 

*Haftungsausschluss: Dieser Inhalt wurde m√∂glicherweise automatisch durch eine Maschinen√ľbersetzung √ľbersetzt, um so vielen Menschen wie m√∂glich zu dienen. Infolgedessen kann der Text Fehler enthalten.