scrollUpButton
< Zurückgehen

Die 10 häufigsten Zweifel, die Personen vor dem Kauf eines smarten Schlosses haben

Smarte Schlösser sind eine noch neue Erscheinung, deshalb ist es normal, Fragen zu haben. Bei der Entwicklung unserer Produkte haben wir auch extreme Situationen bedacht. Im folgenden Beitrag hoffen wir, deine Zweifel beseitigen zu können.

Moderne Technologie kann uns manchmal schon Angst machen und smarte Schlösser sind eben vor allem auch Sicherheitseinrichtungen. Sie sollten also vertrauenswürdig, zuverlässig und robust sein. Wir bekommen jeden Tag Fragen gestellt, was passiert, wenn etwas nicht funktioniert. Und diese Fragen sind auf jeden Fall wichtig, denn sie öffnen uns die Augen für neue Ansatzpunkte und zeigen uns, was vielleicht weiterer Erklärung bedarf. 

Wir haben es uns zum Ziel gemacht, alle Zweifel aus dem Weg zu räumen und jede Tür mit einem smarten Schloss auszustatten. Hier findest du eine Liste mit den zehn am häufigsten „Was wenn..“-Fragen, die zukünftige Schlossbesitzer stellen. Solltest du weitere Informationen benötigen, zögere nicht, uns über [email protected] zu kontaktieren.

Was, wenn ich mein Smartphone verloren habe? Kann jetzt irgendjemand meine Tür öffnen?

Zunächst einmal muss immer erst dein Smartphone entsperrt werden, bevor das tedee Schloss betätigt werden kann. Hierfür wird im Regelfall ein Fingerabdruck, ein Face-ID oder ein PIN benötigt. 

Um dein smartes Schloss noch sicherer zu gestalten, kannst du dich auch von einem anderen Smartphone oder auf unserer Webseite in deinen Account einloggen. Dort kannst du dann die Zugangsberechtigung des verlorenen Geräts entziehen.

Die App benötigt außerdem ein Passwort, bevor sie voll funktionsfähig ist, zum Beispiel um neue Nutzer hinzuzufügen. Wenn du automatisches Öffnen nutzt, kannst du einstellen, dass du das Öffnen jedes Mal bestätigen musst, indem du dein Smartphone entsperrst.

Was passiert, wenn das smarte Schloss mit einem Elektroschocker getroffen wird? Wird es sich öffnen?

Viele haben Angst vor einem Einbruch und fragen sich, ob ein Elektroschocker das smarte Schloss öffnet und Diebe das Haus betreten lässt. Aber keine Sorge, das funktioniert nicht.

Das smarte Schloss ist viel zu weit weg für so etwas, denn es befinden sich schließlich ein Schlosszylinder und eine Tür zwischen dem Schloss und der Außenseite der Tür. Folglich ist es nicht möglich, mit einem Elektroschocker das Schloss zu öffnen.

Was ist, wenn mein Haus brennt? Werde ich mein Haus verlassen können?

Sicherheit ist uns sehr wichtig und wir bevorzugen es, auch für extreme Situationen vorbereitet zu sein.

Zunächst einmal ist ein smartes Schloss nicht entflammbar und beeinflusst auch nicht die Eigenschaften der Tür an sich. Im Fall einer Evakuierung kannst du die Tür von Innen öffnen, indem du das Schloss drehst. Wie bei einem klassischen Türknauf.

Ein smartes Schloss kann in solchen Situationen sogar hilfreich sein. Warum? Weil du so das Schloss auch aus einer Entfernung öffnen kannst. Du kannst die Tür also öffnen, bevor du sie überhaupt erreicht hast oder um jemanden ins Haus zu lassen.

Was, wenn mein smartes Schloss nass wird, geht es kaputt?

Um etwas klarzustellen: das tedee Türschloss ist ein elektronisches Gerät. Es ist nicht wasserfest und sollte nicht nass werden, denn es wurde für den Innenbereich konzipiert.

Jedoch musst du dir keine Sorgen machen, wenn du dein Schloss mal mit einer nassen Hand anfasst oder die Tür öffnest und es regnet. Dein Schloss wird nicht kaputt gehen und dir auch keinen Elektroschock verpassen.

Sollte dein Schloss sehr nass geworden sein, versuche es zu trocknen. Nimm es von deiner Tür ab und trockne es mit einem Papiertuch. Solltest du nach einiger Zeit und einer Neuinstallation immer noch Probleme mit dem Schloss haben, kontaktiere uns und wir werden versuchen, dir zu helfen.

Was, wenn das Schloss sehr laut ist, ist das normal?

Das Schloss sollte relativ leise sein. Du kannst zwar hören, wie es sich dreht, aber es sollte nie laut sein. Wenn du das Gefühl hast, dass etwas nicht stimmt oder sich das Geräusch des Schlosses plötzlich verändert hat, kann dies an einer fehlerhaften Installation liegen. 

In diesem Fall kannst du das Schloss deinstallieren und nochmal neu an deiner Tür anbringen, wobei du der Anleitung oder dem Video-Tutorial genau folgen solltest. Deinem Zylinder liegen außerdem Aufkleber bei, die du anbringen kannst, damit Metall nicht auf Metall liegt und sich das Geräusch noch weiter reduziert.

Solltest du immer noch Probleme haben, gib uns gerne Bescheid. Nimm ein Video auf, wie sich dein Schloss dreht und schicke es an unseren Support.

Was, wenn das Schloss sich von allein öffnet, kann das passieren? 

Die kurze und einfach Antwort ist nein. Um das Schloss zu öffnen, musst du entweder einen Schlüssel nutzen, das Schloss auf der Innenseite von Hand drehen oder die tedee-App verwenden. Das Schloss mit der App zu öffnen ist ein mehrstufiger Prozess, mit einer erweiterten Verschlüsselung und Authentifizierung in der Cloud. Es wird sich also nicht einfach so drehen.

Wenn du wissen willst, ob das Schloss geöffnet wurde, wenn du nicht zuhause bist, sei es mit der App oder mit einem Schlüssel, kannst du es mit der Bridge verbinden und so Benachrichtigungen ermöglichen.

Was, wenn mein Smartphone leer ist, wie kann ich mein Schloss öffnen?

Das ist die am häufigsten gestellte Frage und auch das häufigste Problem. Das wichtigste zu wissen ist, dass du dein Schloss auch immer manuell mit einem Schlüssel öffnen kannst. 

Wenn du ein anderes mobiles Gerät dabeihast, wie einen Laptop oder ein Tablet, kannst du dich auch über die tedee-Webseite einloggen und dein smartes Schloss betätigen. Das funktioniert auch mit dem Smartphone von jemand anderem.

Was, wenn der Akku des Schlosses leer ist?

Dann musst du dein Schloss wie ein normales Schloss benutzen. Das heißt, von Innen öffnest du es, indem du den Türknauf drehst und von außen öffnest du es mit dem Schlüssel.

Um dem vorzubeugen, empfehlen wir, regelmäßig den Akkustand in der App zu kontrollieren. Es ist außerdem hilfreich die Benachrichtigungen zu erlauben, denn dann wird die App dich daran erinnern, wenn es Zeit ist, das Schloss zu laden.

Was, wenn der Strom ausfällt oder ich Probleme mit meinem WLAN habe?

Das Schloss benötigt weder eine direkte Internet- noch Stromverbindung, da es über einen eingebauten Akku verfügt und mit Bluetooth funktioniert. 

Wenn du das tedee Schloss aber mit einer Bridge verwendest, werden WLAN und Strom für bestimmte Funktionen benötigt. Dann kannst du das Schloss nur mit der App betätigen, wenn du in der Nähe bist. Ein kurzzeitiger Stromausfall wird dein Schloss aber nicht beeinflussen. Es wird sich automatisch wieder mit der Bridge und dem WLAN verbinden, wenn der Strom wieder an ist.

Was, wenn ich sowohl den Schlüssel als auch mein Smartphone vergessen habe?

Das ist eine schwierige Situation, egal was für ein Schloss sich an deiner Tür befindet. Bei einem normalen Schloss ist es jedoch schwieriger ohne Schlüssel ins Haus zu kommen als mit einem smarten Schloss.

Du kannst dein Schloss auch mit einem anderen Gerät, wie einem Laptop, Tablet oder einem anderen Smartphone über die App oder die Webseite betätigen. Vielleicht kannst du einen deiner Nachbarn darum bitten, deren Smartphone kurz zu verwenden?

Eine weitere Option ist es, ein Tastenfeld zu installieren, das es ermöglicht deine Tür mit einem PIN zu öffnen. Wir arbeiten daran in den nächsten Monaten ein tedee Keypad zu veröffentlichen. Wenn du dir also jetzt ein smartes Schloss kaufst, kannst du bald auch ein Tastenfeld hinzufügen. Wenn du das sofort benötigst, wirst du auch bei anderen Herstellern smarte Schlösser und Keypads finden.